Überspringen zu Hauptinhalt

Druck- und Medientechnik

Ihr Weg zu einem beruflichen Abschluss im Berufsfeld Druck- und Medientechnik

Die Ausbildung findet im Betrieb und in der Berufsschule statt. Sie dauert in der Regel drei Jahre und endet mit einer praktischen und theoretischen Abschlussprüfung. An der Kerschensteinerschule wird zur Mediengestalterin / zum Mediengestalter digital und print ausgebildet.

Mediengestalter digital und print

Haben Sie Interesse an Designentwicklungen und -trends, lieben Sie den Umgang mit Schriften, Formen und Farben und möchten Sie eigene Gestaltungsideen entwickeln sowie deren technische Umsetzung planen und organisieren? Dann ist dieser Beruf der richtige für Sie.

Mediengestalterinnen und Mediengestalter arbeiten in Werbeagenturen, Designstudios, bei Unternehmen der Druck- und Medienwirtschaft, Mediendienstleistern, Verlagen sowie in Marketing- und Kommunikationsabteilungen von Unternehmen und öffentlichen Institutionen.

Eine Zwischenprüfung im zweiten Ausbildungsjahr umfasst drei Bereiche, in denen theoretische oder praktische Inhalte geprüft werden. Die bundeseinheitlichen Abschlussprüfung ist mit fünf Prüfungsbereichen umfangreicher. Sie besteht aus vier theoretischen sowie einem großen praktischen Prüfungsteil und wird bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) abgelegt.

Kontakt

Sven Mey
Telefon 0611 31-5175
sven.mey(at)
kss-wiesbaden.de

Kerschensteinerschule Wiesbaden
Welfenstraße 10
65189 Wiesbaden

Zusatzqualifikation erwünscht?
Sie können mit der Abschlussprüfung auch Ihren Hauptschulabschluss, Ihren Realschulabschluss oder den schulischen Teil der Fachhochschulreife erwerben.

An den Anfang scrollen