Fachmesse - Farbe, Ausbau und Fassade - Stand der Kerschensteinerschule

Meisterschülerinnen und Meisterschüler der EFS auf der FAF



Die Kerschensteinerschule ist auch dieses Mal auf der Farbmesse in München mit einem Stand vertreten.
Die Meisterschülerinnen und Meisterschüler der einjährigen Fachschule (EFS) an der KSS bauen zusammen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern ihren Stand auf der europäischen Fachmesse für Fassadengestaltung und Raumdesign: Farbe, Ausbau und Fassade FAF in München auf.

Der Messestand der FES wird aufgebaut. Aufbaubild der EFS auf dem Messestand des Bundesverbandes Farbe, A4.114.



Eröffnung der Messe.






Tag 2 auf der Farbmesse in München

Der Messestand der EFS.



Das Messeteam 2016 - EFS der Kerschensteinerschule



Es fanden zahlreiche Beratungsgespräche am Stand der Kerschensteinerschule statt.





Tag 3: Nach einer erfolgreichen Messe wird heute abgebaut.




Auch am letzten Tag werden noch wichtige Beratungsgespräche geführt.



Die Exponate am Stand werden ständig gewechselt, um das ganze Können zu zeigen.


Fazit der Messe FAF, Farbe, Ausbau & Fassade in München, 2016


Die Messe war für die Kerschensteinerschule ein voller Erfolg. Mehr als 41.500 Fachbesucher aus 87 Ländern besuchten die 4 Messehallen vom 2.3.16 bis 5.3.2016.

Die Kerschensteinerschule präsentierte sich mit einem eigenen Stand auf der Messefläche des Bundesverband Farbe und konnte in unzähligen Gesprächen die Messebesucher von der Leistungsbereitschaft des Meisterkurses „Maler und Lackierer/Kfz. Lackierer überzeugen.
 
Mit einem Vorlauf von 18 Monaten wurde der Messeauftritt von den beiden Lehrern, Herr Andreas Berger und Herr Thorsten Herz, bis ins kleinste Detail geplant und umgesetzt. Das 1. Team der angehenden Meister, Herr Thomas Scholz, Herr Liam Mc Kim, Herr David Lepper und Herr Tim Schäfer, bauten den Messestand am 1.3.16 auf, bereiteten alles für den Messeeröffnungstag vor und standen sich bis Donnerstag „die Füße in den Bauch“. Team 2 mit Herrn Rafael Kaluza, Herrn Athe Kelmendi, Herrn Joshua Schneider und Herrn Christian Sparwasser, lösten Team 1 mittags am 3.3.16 ab und waren bis 5.5.16 für den Messestand verantwortlich. Die Ablösung dauerte aber auf Grund des starken Besucherandrangs über 2 Stunden. Alle angehenden Meister waren in Gespräche vertieft. Der Abbau erfolgte reibungslos am Samstag gegen 18.00 Uhr, sodass die Heimfahrt um 18.30 Uhr erfolgen konnte.

Die angehenden Meister hatten den Messestand voll im Griff. Sie gingen aktiv auf die Interessenten zu und erklärten anhand der von ihnen hergestellten und in den Messestand integrierten Musterplatten die unterschiedlichsten Maltechniken. Wir konnten den Messebesuchern einen „lebendigen“ Messestand präsentieren, da immer wieder Musterplatten stündlich gegen neue, im Lager bereitgestellten, Musterplatten ausgetauscht wurden. Der Standbesucher hatte somit jedes Mal wenn er vorbei kam, einen neuen visuellen Eindruck. Dieser Wechsel kam bei den Besuchern sehr gut an.

Herr Berger und Herr Herz konnten in den 4 Tagen viele neue Kontakte knüpfen. Jeden Tag besuchten sie eine andere Halle und führten intensive Gespräche mit für die Schule interessanten Firmen. Dabei wurden weit über 20 Vereinbarungen getroffen, in denen die Firmen in die Schule kommen oder die angehenden Meister zu Workshops/Werksbesichtigungen eingeladen werden.

Ebenfalls am Messestand des Bundesverband Farbe wurde der Wettbewerb der besten Maler und Lackierer ausgetragen. Der Qualifikationswettkampf für die diesjährigen Euro Skills in Göteburg im Dezember wurde von Johann Seifert (Bad Schlema/Sachsen) gewonnen.



Termine

« September 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
35 28 29 30 31 01 02 03
36 04 05 06 07 08 09 10
37 11 12 13 14 15 16 17
38 18 19 20 21 22 23 24
39 25 26 27 28 29 30 01